We Are One

We Are One

Im doppelten Sinne… Vor fast genau einem Jahr haben sich Anja Krois & Eva Wilhelm für einen Raum entschieden, den sie zu ihrem gemeinsamen Studio gemacht haben. Ein Jahr ist nun vergangen und es ist schon viel Neues entstanden. Es finden an jedem Tag in der Woche Yoga Einheiten statt und auch die Körperbehandlungsmethode Shiatsu wird von Eva Wilhelm angeboten. Die Wochenenden sind gefüllt mit Workshops und Veranstaltungen zu den Themen Yoga und TCM.

Nun hat das Baby einen Namen bekommen, zu seinem 1. Geburtstag wurde es auf „Studio in Motion“ mit dem Slogan „Yoga bewegt, Shiatsu berührt“ getauft.

Yoga in Motion & Shiatsu in Contact laden herzlich zur Jahresfeier am 3. November ab 10 Uhr im Studio in Motion im Porcia Center Spittal/Drau ein.

Neben Yoga Schnuppereinheiten für AnfängerInnen, Fortgeschrittene und Interessierte kann man sich an diesem Tag auch über Shiatsu informieren und sich mit beiden Gründerinnen in gemütlicher Atmosphäre austauschen.

Programm 3.11.2018

  • 10:00 New to Yoga | Yogaeinheit zum Kennenlernen
  • 11:00 Yoga Move | bewegungsorientierte Spiraldynamik® Yogaeinheit
  • 12:00 offizielle Begrüßung und Buffet
  • 13:00 Studio in Motion Vortrag | Die gesunde Haltung.
  • 14:00 Studio in Motion Angebot | Wir stellen unser Kursangebot vor: Einfach und Mehr Yoga, Baby Belly, Yin Yoga, Yoga für Seniorinnen und beantworten gerne Deine Fragen
  • 15:00  feierlicher Ausklang

 

Alle Programmpunkte sind kostenfrei. Zusätzlich erwarten euch an diesem Tag noch Rabatte und Gutscheine für unser Angebot:

  • Gutschein für eine Yoga Schnupperstunde um 1 Euro*
  • 10 % Rabattgutschein  auf unseren nächsten Workshop*
  • 10% Rabatt auf eine Shiatsu Schnupperbehandlung**
  • 10% Rabatt auf einen Shiatsu 10er Block**

 

Wir freuen uns auf eine bewegte gemeinsame Zeit!
Mag. Anja Krois & DI (FH) Eva Wilhelm

info@shiatsu-evawilhelm.com
0660/6881002

* Gutscheine sind bis Jahresende einzulösen
** bei Terminvereinbarung vor Ort am 3.11.2018

 

Hier findest du mein Kursangebot
den Stundenplan und die Kursanmeldung.

 

 

 

Du möchtest dich über Shiatsu informieren, oder gleich einen Termin anfragen?

Was Shiatsu für dich tun kann, findest Du hier zum Nachlesen…

 

 

 

 

 

Gassho
Eva

 

IDY2018

“Yoga bewegt – Shiatsu berührt“
Lassen Sie sich bewegen,
lassen Sie sich berühren, es lohnt sich!

Ihre Chance Yoga oder die fernöstliche Form der
Körperarbeit Shiatsu kennenzulernen. Die Lehren des Yoga und Shiatsu bieten einen ganzheitlichen Ansatz für unsere
Gesundheit und unser Wohlbefinden, fördern gesunde
Lebensweisen, Entspannung und ein friedliches Miteinander.

Programm:
10:00 – 18:00 Shiatsu Schnupperbehandlungen im Park und in der Shiatsupraxis Kraftquelle
14:00 offizielle Eröffnung
14:30 Sonnengruß
15:00 – 20:00 Yoga Schnupperstunden mit Anita Rapatz, Anja Krois, Barbara Lax, Corina Daberer, Christina Strobl, Doro Aichholzer, Eva Wilhelm, Silvia Rath
20:00 Mantra Singen

Tipp: Um 19:00 findet im Porcia Center eine gemeinsam geleitete die Yogastunde von Anja Krois und mir statt.

Shiatsu Tage: Bereits zum 15. Mal veranstaltet der Österreichische Dachverband für Shiatsu (ÖDS) im Juni österreichweit die „Shiatsu Tage“. Von 11. bis 24. Juni stehen in allen Bundesländern zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm, um Shiatsu allen Interessierten näherzubringen.Während der Shiatsu Tage biete ich 30 Minütige Schnupperbehandlungen an. Kosten 20 Euro.
Anmeldung unter: info@shiatsu.evawilhelm.com

Read more

Aus der TCM Kräuterapotheke – Magenfreundin

Eine Westliche Kräutertee Mischung aus der TCM die Magen Feuer (Magen Hitze) kühlt und das Magen Yin nährt.

Kekse, Christstollen, Weihnachtsmänner, Punsch, Glühwein, a guats´ Schnapserl… Schlemmereien, Familienfeste und Firmenfeiern… Die Genuß und -Gaumenfreuden der besinnlichen Weichnachtszeit können dabei manchen auf den Magen „schlagen“.

Übermäßiger Verzehr von heißen Nahrungsmitteln (Alkohol, fettreich, scharf, gegrillt, geräuchert, gebraten, frittiert, zu stark gewürzt), Überessen sowie unregelmäßige und ungünstige Essgewohnheiten wie hektisches Essen, schnelles Hinunterschlingen, sogar heftige Diskussionen während der Mahlzeiten und vor allem spätabendliches Essen begünstigen die Entstehung von Magen Feuer hervorrufen und schwächen das Magen Yin.

Read more

Aus dem 5Elemente-Suppentopf

Nährende und leicht wärmende Karotten-Pastinaken Suppe, zur Stärkung der Mitte, bei Qi und Blutmangel – ein 5Elemente Kochrezept

Zutaten:

(F)Feuer: 200 g Pastinaken (bitter, Temperatur wärmend), gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten

(E)Erde: 500g rote und gelbe Möhren/Karotten (süß,Temperatur neutral), gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten
1-2 Teelöffel Fenchel(süß/scharf, Temperatur warm, fördert Verdauung, wärmt die Mitte, wärmt Niere) und Anissamen (süß, Temperatur warm, fördert Verdauung, wärmt die Mitte), geröstet und gemörsert

(M)Metall: 1cm Bio Ingwer (scharf, Temperatur warm, fördert Verdauung, entgiftet, bewegt Qi, wärmt die Mitte, wärmt Lunge) geschnitten

(W)Wasser: 1 Prise gutes Salz (salzig, Temperatur kalt)

Zubereitung:

Alle Zutaten der Reihenfolge nach in in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken, weichgaren und pürieren.

 

Vor dem Servieren:

(H) Mit Schuß Zitrone (sauer, kalt) oder Essig (sauer, warm) , (E) Ghee (stärkt Qi, stärkt Nieren-Jing) oder kaltgepresstem Olivenöl (erfrischend, befeuchtet, entzündungshemmend) (M) Pfeffer und (W) Salz abschmecken.

Mit (E) Sesam (süß, Temperatur neutral, nährt Blut, nährt Yin ) gemörsert, oder geschälten Hanfsamen (süß, neutal, leicht abführend) servieren.

Bei entzündlichem Magen- und Darmprozessen, die Suppe zusätzlich im Erdelement mit Kuzu oder Pfeilwurzelmehl binden. 

 

Ergänzung zum Funktionskreis Milz-Pankreas:

Milz-Pankres ist das zentrale Organ des Verdauungssystems und für die Umwandlung der Nahrung in Qi/Vitalenergie verantwortlich. Eine Schwäche von MP führt folglich zu einer Schwäche von Qi und Blut mit folgender Symptomatik:

Verdauungsschwäche, Resorptionsmangel, Colon irritabile, weiche Stühle, Völlegefühl, Spannungsgefühle, Blähungen, Müdigkeit, Mattigkeit, Gefühl geistiger Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Sinkungsgefühle/Schweregefühl in den Beinen
Milz-Pankreas verachtet Feuchtigkeit und Nässe – vermeiden Sie:

  • alle kühlenden, kalten und stark befeuchtenden Nahrungsmittel wie eisgekühlte, kalte Speisen und Getränke, Rohkost /va. Tomate, Gurke, Salat) rohe Obstmahlzeiten, Südfrüchte, ungekochtes Müsli, Milchprodukte (Ausnahme Butter), Sojamilchprodukte, Industriezucker, frisches Brot, Weißmehl, Fruchtsäfte, Schweinefleisch
  • unregelmäßiges Essen und spätes Essen (nach 19:00)
  • Nahrungsmittel mit künstlichen Farb-, Aroma-, Süß- und Konservierungsstoffen
  • Zubereitung und Erwärmung von Speisen in der Mikrowelle

Milz-Pankreas liebt warme, natürlich süße und trockene Nahrung:

  • leicht verdauliche, wärmende, neutrale Nahrungsmittel wie (lang) gekochtes Getreide (Mais, Dinkel, Hirse, Reis, Quinoa, Couscous…),
  • gedämpftes süß/neutrales Gemüse (Karotte, Kartoffel, Kürbis, Fenchel, Sellerie, Pastinake), Kompotte (aus Äpfel, Birne, Pfirsich, Kirschen, Pflaumen, Aprikosen, Hülsenfrüchte),
  • kleine Mengen frischen Ingwer, Zimt, Vanille, Nelke, Anis, Muskat, Kümmel, Cumin, Kardamom, Oregano, Rosmarin, Thymian, Majoran, Pfeffer, Paprika,
  • Nüsse und Kerne, kaltgepresste hochwertige Öle (Kürbis, Lein, Sesam, Oliven), Bauernbutter und Ghee
  • unterstützende Kräutertees: Süßholz, Ringelblume, Anis, Fenchel

Achtung! bei Nässe/Hitze Symptomatik: Schmerzen im Abdomen mit weichen und va. Stinkigen Stühlen, Brennen des Anus, Kopfschmerzen, Nahrungsunverträglichkeit – Alkohol – entzündliche Darmerkrankungen und Pilzbefall scharfe und stark erwärmende Speisen (z.B. Knoblauch, rohe Zwiebel, Chili, Curry, Pfeffer, Rosmarin, Fenchel, Zimt, Nelke, Gebratenes, Gegrilltes, Geröstetes, Frittiertes) sparsam einsetzen oder ganz darauf verzichten. Unterstützende Kräutertees und Frischpflanzensäfte: Frauenmantel, Schafgarbe, Birke, Löwenzahn, Artischocke