Eva Wilhelm SHIATSU & YOGA

Shiatsu Yoga

SHIATSU

SHIATSU heißt Daumen Druck und kommt aus Japan. Ziel der Behandlung ist es, Ungleichgewicht im Energiefluss des Körpers zu regulieren und dadurch Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern.

Mit Daumen, Fingerspitzen, Handballen, Ellbogen, Knien und Füßen wird sanfter, achtsamer Druck auf Meridiane, Akupunkturpunkte, Muskeln, Sehnen und Gelenke ausgeübt. Gelenksmobilisationen, Dehnungen und unterschiedliche vitalisierende Techniken ergänzen die Körpertherapiemethode.

Shiatsu ist ganz individuell an die jeweilige Situation eines
Menschen angepasst und kann sowohl präventiv, als auch bei akuten und chronischen Leiden angewendet werden. Nach einer Shiatsu-Einheit fühlt man sich zentriert, vital und ausgeruht und kann gelassener mit Stresssituationen umgehen.

Grundlegendes zu Shiatsu finden sie auch hier zum Nachlesen: Dachverband Shiatsu Österreich.

Informationen über die Wirkweise und den Anwendungsbereich von Shiatsu finden Sie hier…

Shiatsu und Frauen

shiatsufuerfrauen

Shiatsu hilft Frauen, sich in Ihrem Körper wohlzufühlen. Die japanische Körperbehandlung reguliert den Zyklus, wirkt ausgleichend auf den Hormonhaushalt und verbessert die Energiezirkulation im Becken. In der Schwangerschaft bringt Shiatsu Erleichterung bei vielen Symptomen und wirkt geburtsvorbereitend, es stärkt das Immunsystem und hebt Deine Stimmung.

Shiatsu und Sport

sport1

Shiatsu fördert die Regenerationsfähigkeit des Körpers nach Verletzungen/Operationen und  außergewöhnlichen Belastungen, wirkt entspannend auf die Muskulatur und unterstützt den Bewegungsapparat in seiner Funktion.

  • erhöht Beweglichkeit
  • lindert Gelenksschmerzen
  • löst Verspannungen
  • fördert Regenerationsfähigkeit von Bändern und Sehnen

Schröpfen/Gua Sha/Moxa

schroepfen

Schröpfmassage, Gua Sha (Schabmethode) und die Rückenbindegewebsmassage dienen der Ausleitung von Schadstoffen/Schlacken über die Haut. Die Schabemethode Gua Sha wirkt als erste Maßnahme bei Erkältungen, Verreißen, Hexenschuss, Ischias, Asthma, ausleitend und immun stimulierend. Im Vgl. kann die Schröpfmethode sowohl ausleitend als auch tonisierend auf die inneren Organe angewendet werden. Moxa/Moxibustion (Wärmeakupunktur) wird bei Erkrankungen denen Kälte und Feuchtigkeit zugrunde liegen angewendet: z.B. kalte, geschwollene Gelenke, Kälte in Gebärmutter und Blase, Immunschwäche und allgemeine Schwächezustände.

 

 

WIE WIRKT SHIATSU

SHIATSU wirkt ausgleichend, beruhigend oder auch belebend.

- Shiatsu versetzt das Nervensystem in einen tiefen Entspannungszustand (parasympatischer Modus)
- mobilisiert die Selbstheilungskräfte
- fördert die Regenerationsfähigkeit des Körpers
- und stärkt das Immunsystem

„Eine groß angelegte Dreiländer-Studie der „European Shiatsu Federation“ ergab, dass Shiatsu von den Klienten als energetisierend, ausgleichend und lösend empfunden wurde. Langfristig zeigte sich, dass Shiatsu Stress, Verspannungen, Haltungsbeschwerden und Rückenprobleme deutlich lindert. Es hilft, Vertrauen in den eigenen Körper und ein besseres Gespür für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. …. „

Wir wirkt Shiatsu? Finden Sie hier die Zusammenfassung zur Wirkung von Shiatsu in deutscher Sprache: shiatsu-studie-abschlussbericht

 

SHIATSU  ist die Behandlung der Wahl bei Störungen im muskuloskelettalen System/Bewegungssystems,
denn mit Shiatsu lassen sich die betroffenen Gewebe direkt erreichen.

Rückenschmerzen, Ischiasprobleme

Verspannungen, muskuläre Dysbalancen, Probleme der Wirbelsäule, Haltungsbeschwerden

Nacken- und Schultersteife

 Verspannungen der Nacken- und Schultermuskulatur, Spannungskopfschmerzen, Bewegungseinschränkungen, Frozen Shoulder Syndrom …

Gelenksschmerzen, Verstauchungen, Zerrungen

 Blockaden der großen und kleinen Gelenke, Synovitis, in der Rekonvaleszenz nach Knochenbrüchen, bei Muskelanspannung, Probleme mit den Sehnen, Tennisarm, Mausarm, …

 

 

 SHIATSU hat sich besonders bewährt bei Beschwerden,
die allgemein als stressbedingt gelten: 

Stresserkrankungen, Erschöpfung, Burn Out

Depressionen, Schlafstörungen, Unruhe und Nervosität, Panikattacken  

Verdauungs- und Magenprobleme, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen

Reizdarm, Reizmagen, Verdauungsunregelmäßigkeiten, Völlegefühl, leichte Übelkeit, Blähungen, Menstruationsschmerzen, PMS, Migräne, Blasenreizzustände

Immunschwäche, Atemwegserkrankungen, Kreislaufbeschwerden

 Asthma, Kurzatmigkeit, Infektanfälligkeit, chronische Bronchitis, chronische Halsentzündungen, Probleme der Nebenhöhlen, Kreislaufschwäche, Schwindel

 

 SHIATSU unterstützt Schwangerschaft und Geburt, in der Rehabilitation und in Krisensituationen. SHIATSU eignet sich für Menschen aller Altersgruppen, da Inhalt und Intensität der Behandlung ganz an die individuellen Besonderheiten und Bedürfnisse der Klienten angepasst wird. Kontraindikationen: Besondere Umstände wie Schwangerschaft, Diabetes, Bluthochdruck, chronische Krankheiten, Krampfadern, akute Bandscheibenvorfälle, psychiatrische Behandlung etc. werden speziell berücksichtigt und das Shiatsu dementsprechend angepasst.

Wie wirkt Shiatsu 

MICROPRESSUR

Die Micropressur ist eine moderne Therapieform der Akupunktur. Mit einem Therapiestift werden Meridiane, Akupunkturpunkte und Reflexzonen - nach individueller Diagnose - mittels leichter Berührung stimuliert.
Die Micropressur ist besonders geeignet für die Behandlung von Kindern, sowie sensiblen Personen.

Die Micropressur findet Anwendung als Akuttherapie bei Schmerzen und Schwellungen der Gelenke, Gelenksentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Frozen Shoulder Syndrom, Ischias, Muskelzerrungen, hypermobile Gelenke, Verspannungen und andere… unterstützend bei Stresserkrankungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen u. Migräne, Hormonstörungen

Biokybernetik n. Smit: sanfte Methode zur Aufrichtung der Wirbelsäule. Ziel der Biokybernetik Anwendung ist es, durch Harmonisierung von definierten Reflexzonen, Fehlbelastungen im Körper auszugleichen.

YOGA

Yoga ist eine jahrtausendealte Übungsweise und zugleich Wissenschaft vom Leben.
Richtige Körperhaltungen (Asanas) und tiefe bewusste Atmung (Pranayama) bringen positive und negative Energien in uns ins Gleichgewicht und fördern dadurch die Gesundheit.

Yoga verbessert den Kontakt zum eigenen Körper, befreit von Spannungen, und wirkt stärkend und harmonisierend auf Körper und Geist.

Yoga bringt dich aus deinem Kopf in deinen Körper.

Gerade in der heutigen Gesellschaft, die geprägt von einer zunehmend virtuellen Arbeits- und Lebensweise ist, fehlt den Menschen häufig der Kontakt zu sich, ihrem Körper und der Natur. Die Überbewertung der intellektuellen Fähigkeiten, Zeitdruck, Leistungsdruck, bewusstes aber auch unbewusstes Konkurrenzdenken, erzeugen Stress. Stress der sich im Kopf festsetzt und zu Schlafstörungen, Verspannungen oder sogar Kopfschmerzen führt, Stress der den Brustkorb beengt, eine tiefe ruhige Atmung verhindert, den Herzschlag erhöht, sich auf die Verdauung schlägt und langfristig unsere Lebensqualität als auch Gesundheit beeinträchtigt.

Die Methoden des Yoga lehren uns, über die bewusste Wahrnehmung von Körper, Atem und Geist, Stress abzubauen und wieder für das richtige Verhältnis von Aktivität und Entspannung zu sorgen. Unser Körper kann in diesem Zustand der Balance wieder regenerieren und Selbstheilungskräfte mobilisieren.

 Über Asana und Pranayama – Zwei wesentliche Methoden des Yoga 

Asanas (Körperhaltungen)

Asanas sind in ihrer korrekten Ausführung komplexe Körperhaltungen, die den Körper öffnen, kräftigen und harmonisieren. Die Komplexität der Haltungen fördert den intensiven Kontakt mit uns selbst und schult die Körperwahrnehmung.

Pranayama (Kontrolle des Atems)

Die speziellen Atemtechniken des Yoga vertiefen die Selbstwahrnehmung, helfen dabei unseren Geist zu fokussieren und führen zu tiefer innerer Klarheit.

In diesem Zustand der inneren Klarheit lassen sich lange gelebte ungünstige Bewegungs-, Haltungs- und Denkmuster bewusst erkennen und allmählich positiv verändern.

„Während der Übung eines Asana muss der Praktizierende jeden einzelnen Muskel mit größter Aufmerksamkeit und Genauigkeit beobachten und für das richtige Verhältnis von Entspannung und Aktivität sorgen.“
(B.K.S. Iyengar, Der Urquell des Yoga)

Yoga ist keine Religion. Yoga ist eine spirituelle Praxis und Disziplin, deren Ziel es ist vollkommene Reinheit und Freiheit des Körpers und des Geistes zu erlangen, menschliches Leid zu überwinden, um am Ende die Befreiung des Geistes und den Zustand tiefer Meditation zu erlangen.

 

Yoga Unterricht  und Einzelchoachings

eva wilhelmEva Wilhelm
shiatsu qualified practitioner
certified yoga teacher

Mein Unterricht ist geprägt durch präzise und anatomisch korrekte Anleitung der Asanas im Sinne einer verbesserten Körperwahrnehmung, stets unter Achtung und Wahrung persönlicher Grenzen und Fähigkeiten. Die Präzision und anatomisch korrekte Ausrichtung verstehe ich als Hilfsmittel, um unseren Körper wieder ins Lot zu bringen. In manchem Falle lieb gewonnene aber längst überholte Haltungsmuster zu überwinden, und ein neues befreiteres Körpergefühl zu entwickeln. 

 

Yoga Einzelcoaching: 

Yoga Einzeltrainings werden individuell auf Ihre körperlichen oder seelischen Bedürfnisse angepasst und enthalten neben traditionellen Körperübungen/Asanas, Atemübungen/Pranayama und Meditationsübungen. Ein Yogaeinzelcoaching dauert 60 Min.

Yoga Kurse und Termine finden Sie unter Yoga/Kurse/Workshops oder auf meiner Facebookseite: www.facebook.com/shiatsuevawilhelm

 

YOGA KURSE UND WORKSHOPS

Yoga Kurse ab 20. September 2017

uttparshvakonasana

Detailinformationen zu den Yoga Kursen verbergen sich unter dem jeweiligen Kurstitel.

Yoga Grundlagenkurs

6 Einheiten Yogabasiskurs für Yoganeulinge und Interessierte /Level 0

Inhalt: im Basiskurs lernst du die Fundamente der Asanas (Körperhaltungen) im Yoga kennen: Aufrechtes Stehen durch achtsame Becken- und Kopfhaltung, anatomisch korrekte Wirbelsäulen- und Beinausrichtung im Stehen, Sitzen, Vorbeugen, Rückbeugen und Rotationsbewegungen, Atembewusstsein und Entspannungstechniken.

Stundenablauf: Jede Einheit beginnt mit einer Zentrierung, danach folgen dynamische Aufwärmübungen und die Asanapraxis. Die Einheit endet mit regenerativen Haltungen und Savasana/Entspannung.

Voraussetzungen: keine besonderen Vorkenntnisse oder Fitnesslevel nötig, eine Wiederholung des Basiskurses ist nach einer Yogapause von Vorteil.

Alle  Kurstermine findest du in Stundenplanübersicht.

Stundenplan Zur Anmeldung

Yoga Level 1

Weiterführender Yogakurs für YogaanfängerInnen/Level I.

Inhalt: schrittweises Erlernen und kontinuierliches Üben der grundlegenden Asanas (Körperhaltungen), Atemtechnik und Entspannung.

Stundenablauf: Jede Einheit beginnt mit einer Zentrierung, danach folgen dynamische Aufwärmübungen und die Asanapraxis. Die Einheit endet mit regenerativen Haltungen und Savasana/Entspannung.

Voraussetzung: Yoga Basiskurs.

Alle  Kurstermine findest du in Stundenplanübersicht.

Stundenplan Zur Anmeldung

Yoga Level 1-2

Vertiefender Yogakurs für Geübte/Level I-II

Inhalt: Vertiefen der Asanas (Körperhaltungen) und Körperwahrnehmung, üben von Pranayama (Atemtechniken) und Meditation. Erlernen von neuen komplexeren oder kräftigeren Haltungen.

Stundenablauf: Jede Einheit beginnt mit einer Zentrierung, danach folgen dynamische Aufwärmübungen und die Asanapraxis. Die Einheit endet mit regenerativen Haltungen und Savasana/Entspannung.

Voraussetzung: Sicherheit in Stufe I.

Alle Kurstermine findest du in Stundenplanübersicht.

Stundenplan Zur Anmeldung

Silver Age Yoga

Yoga am Stuhl und auf der Matte für SpäteinsteigerInnen. 

Inhalt: Beweglichkeit und Vitalität bis ins hohe Alter! So manche Altersprobleme wie z.B. Kreislaufstörungen, Arthritis und Verdauungsbeschwerden entstehen mitunter durch einseitige Bewegungsmuster, eine versteifte Haltung mit wenig Beweglichkeit im Becken und Brustkorb und daraus resultierender zu flacher Atmung. Im Silver Age Yoga werden die Yogahaltungen besonders an die körperlichen und seelischen Bedürfnisse der Zielgruppe 50+ angepasst. 

Voraussetzungen: keine besonderen Vorkenntnisse oder Fitnesslevel nötig.

Alle Kurstermine findest du in Stundenplanübersicht.

Stundenplan Zur Anmeldung

Regenerative Yogapraxis für alle.

Inhalt: Yin Yoga dient als Ausgleich zu unserem oft hektischem und leistungsorientiertem Berufs- und Freizeitalltag. Yin Yoga ist eine ruhige, sanfte und äußerst regenerative Praxis. Schonend und mit gerichteter Aufmerksamkeit werden einzelne Positionen mit entspannter Muskulatur sehr lange gehalten. Die Wirkung erreicht die tieferen Schichten unseres Bindegewebes, die Faszien und unsere Energiebahnen Nadis/Meridiane.

Als Shiatsupraktikerin bin ich besonders mit den Spannungslinien des Meridiansystems nach der TCM vertraut, und weiß um die tief greifende und blockadenlösende Wirkung einer gelungenen Yin Yoga Einheit. Besonders empfehlenswert ist Yin Yoga bei Erschöpfungszuständen, Schlafstörungen, übersteigertem Leistungsdruck und als Burn-out-Prophylaxe.

Voraussetzungen: keine

Alle Kurstermine findest du in Stundenplanübersicht.

Stundenplan Zur Anmeldung

 


Open Space

In den Open Space Einheiten wird das Yogastudio zum offenen Raum. Jeder ist willkommen, diesen Raum für seine eigene Meditations- und Asanapraxis, zu nutzen. Alle Open Space Einheiten sind kostenlos und ich freue mich über eine gemeinsame Yogapraxis.

OPEN MEDITATION SPACE

„Stilles Sitzen“. Wir meditieren still – 30 Minuten am Morgen. (Genaue Zeiten sh. Stundenplan). Während dieses Zeitraums bist du eingeladen, mit mir zu meditieren. Wenn du später kommst oder vor Ende der 30 Minuten den Raum verlässt, bitte in Ruhe den Raum betreten und verlassen.

OPEN YOGA SPACE

„Eigene Asanapraxis“ 1 Mal pro Woche kannst du für 80 Minuten das Studio für deine eigene Yogapraxis nutzen. Bitte für die eigene Praxis auch die eigene Matte und eigene Yogahilfsmittel mitbringen. Bitte auch während dieses Zeitraums den Raum in Ruhe betreten und verlassen!

OPEN MEETING SPACE

„Raum für Austausch“. Ich freue mich über einen gemeinsamen Tee, Kaffee und warmen Frühstücksbrei.

Stundenplan

 

Kurslevels

bhujapidasana

Du bist noch unsicher, welcher Kurs für dich geeignet ist? Die Kursstufen bieten dir einen Überblick über die Levels 0-2.

Einführend – Level 0

Das Kurslevel für alle ohne Vorkenntnisse. Optimal als Einstieg in den Yoga oder zum Auffrischen deiner Yoga Kenntnisse nach einer längeren Pause.
Voraussetzung: keine besonderen Vorkenntnisse oder Fitnesslevel nötig.

Weiterführend – Level 1

Der Level 1 Kurs schließt an den Basiskurs an. Das Wissen aus dem Basiskurs wird vertieft und durch kontinuierliches Üben gefestigt. Mittels Wiederholung und Variation der Grundhaltungen förderst du deine Beweglichkeit und erlangst Sicherheit in deiner Yogapraxis. Diese Kursstufe kann über einen längeren Zeitraum (1-3 Jahre) besucht werden und eignet sich auch an Tagen/Phasen körperlicher Einschränkung (z.B. nach Krankheit, langen Stressphasen, leichten Verletzungen, Erschöpfung …)
Voraussetzung: Yoga Basiskurs.

Vertiefend – Level 1-2

Der Level 1-2 Kurs dient der Vertiefung deiner Yogapraxis. Die Yogapraxis wird körperlich und mental intensiver. Im Level 1-2 Kurs bleiben wir oft länger und gehen tiefer in die Haltungen. Damit vertiefen und verfeinern wir unsere Körperwahrnehmung und erlangen Kraft gepaart mit Beweglichkeit.  In dieser Stufe der Praxis lernst du anspruchsvollere Atemwahrnehmungen und Atemtechniken, dein Geist wird fokussierter.
Voraussetzung:  Sicherheit im Level 1.

Kosten und hilfreiche Informationen

Vorab: Bringe zum Yoga Kurs bequeme Baumwollbekleidung mit, in der du dich gut bewegen kannst (z.B. T-Shirt, Legging, Jogging-Anzug). Yogamatten, Blöcke, Gurte und Yogadecken sind vor Ort vorhanden. Ich empfehle jedoch, eine eigene Matte und Decke mitzubringen.
Bitte nimm 1-2 Stunden vor der Yogaeinheit keine belastende Mahlzeit zu dir, da dies die Beweglichkeit einschränkt und der Körper seine Energie zur Verdauung verwendet. Komme ca. 10 Minuten vor Beginn der Stunde, damit wir in Ruhe beginnen können.
In einem Artikel habe ich 13 goldene Regeln, die du in deiner Yogapraxis beachten sollst zusammengefasst. 

Ort: Porcia Center, 2. Stock
Neuer Platz 1, 9800 Spittal/Drau
Eingang über die Nordseite.
Es gibt einen Lift (Achtung: bitte den Lift unter der Rolltreppe nehmen), der in den 2. Stock führt und zu Center Öffnungszeiten benutzt werden kann.

Kosten: 11 Wochen Yogakurs  (á 80 Min.)  …..   152 Euro*
6 Einheiten Basiskurs inkl. Unterlagen    …..   90 Euro*
Schnuppereinheit  …..   15 Euro
10% Ermäßigung für StudentInnen und Arbeitsuchende (weitere Ermäßigungen auf Anfrage)

AGB: Während des Trimesters können versäumte Einheiten in anderen Kursen nachgeholt werden. Rückzahlung nur in Ausnahmefällen mit Arztattest. Die TeilnehmerInnen sind verantwortlich für das Üben nach ihren eigenen Grenzen. Shiatsu Eva Wilhelm übernimmt nicht die Verantwortung für Verletzungen.

*Tarifänderungen vorbehalten

 

 

 

STUNDENPLAN

Geführte Yogastunden, Einzelarbeit und offene "Open Space" Praxis. Alle detaillierten Kursbeschreibungenfinden sich unter dem Menüpunkt: YOGA KURSE UND WORKSHOPS.

 

MITTWOCH


Vormittag
06:50:00 . 30 Min
Open Meditation Space
wöchentlich(nicht am 11.10. und 29.11.)
07:30:00 . 80 Min
Open Yoga Space
wöchentlich(nicht am 11.10. und 29.11.)  
Einzelarbeit
Shiatsu und Yoga
mit Terminvereinbarung (nicht am 11.10. und 29.11.)

 Nachmittag/Abend
Einzelarbeit
Shiatsu und Yoga
mit Terminvereinbarung 
17:15:00 . 165 Min
Yoga Basiskurs
20.9./4.10./18.10. 
19:00:00 . 80 Min.
Yin Yoga
25.10./22.11. 
20:10/20:30 . 30 Min
Pranayamakurs
20.9./ 4.10./18.10. um 20:10/25.10./ 22.11. um 20:30/ 

DONNERSTAG


Vormittag
09:30:00 . 30 Min
Open Meditation Space
wöchentlich  
10:00:00 . 80 Min
Silver Age Yoga
wöchentlich 

 


Nachmittag/Abend
Einzelarbeit
Shiatsu und Yoga
mit Terminvereinbarung 
17:15:00 . 80 Min
Yoga Level 1-2
wöchentlich   
19:00:00 . 80 Min.
Yoga Level 1
wöchentlich  
20:30:00 . 30 Min
Pranayamakurs
wöchentlich  

FREITAG


Vormittag
Einzelarbeit
Shiatsu und Yoga
mit Terminvereinbarung 

SAMSTAG


Vormittag
09:30:00 . 30 Min
Open Meditation Space
23.9./7.10./21.10.   
10:00:00 . 165 Min
Yoga Basiskurs
23.9./7.10./21.10.  

 

*Änderungen in allen Terminen vorbehalten.

ANGEBOT

 

Was erwartet Sie?

ruecken

Die Shiatsu Behandlung findet am bekleideten Klienten statt und wird, soweit es möglich ist, auf einer Matte (Futon) am Boden ausgeübt. Eine Shiatsueinheit dauert insgesamt ca. 50-75 Minuten.

Yoga Einzeltrainings werden individuell auf Ihre körperlichen oder seelischen Bedürfnisse angepasst und enthalten neben traditionellen Körperübungen/Asanas, Atemübungen/Pranayama und Meditationsübungen. Ein Yogaeinzeltraining dauert 60 Min.

Bringen Sie bequeme Baumwollbekleidung mit, in der Sie sich gut bewegen können (z.B. T-Shirt, Legging, Jogginganzug). Bitte 1-2 Stunden vor der Shiatsu oder Yoga Einheit keine belastende Mahlzeit zu sich nehmen, da dies die Beweglichkeit einschränkt und der Körper seine Energie zur Verdauung verwendet.

Was kostet Shiatsu/Yoga?

nacken


Shiatsu Einzelbehandlung ( ca. 60 Min.) … 65 Euro*
Shiatsu 3er Block  182 Euro*
Shiatsu 10er Block  584 Euro*
Shiatsu Teilbehandlung (z.B. Nacken, Rücken, Verdauung, Schröpfen, ca. 30 Minuten)… 35 Euro*

Yogakurs 
11 Wochen   (á 80 Min.)  …   152 Euro*
Grundlagenkurs 6 Einheiten inkl. Unterlagen  …  90 Euro*
Schnuppereinheit   …  15 Euro
Yoga Einzel 60 Min.  … 60 Euro*
Yoga Einzel 5er Block: 281 €

Ermäßigung für StudentInnen und Arbeitsuchende:
10% auf alle Behandlungen (weitere Sozialtarife auf Anfrage

 

*aktuelle Tarife ab September 2017, Tarifanpassungen vorbehalten

Kostenrückerstattung:
Zahlreiche private Kranken-Zusatzversicherungen leisten für Shiatsu-Behandlungen (teilweisen) Kostenersatz.SVA_Button-Gesundheitshunderter_2_5cm-SPEZIMEN-transparent
Ich bin Kooperationspartner der Aktion “Gesundheitshunderter” der SVA.
Die SVA ermöglicht Ihren Versicherten einen Kostenzuschuss von 100 Euro bei der Inanspruchnahme von Shiatsu Behandlungen.
Information zum Gesundheitshunderter finden Sie hier…

  zum Kontaktformular

Angebote

angebote

Aktion SVA Gesundheitshunderter:
3 Behandlungen … 170 Euro
mehr Information

Ermäßigung für StudentInnen und Arbeitsuchende:
10% auf alle Behandlungen (weitere Sozialtarife auf Anfrage)

 

zum Kontaktformular

KONTAKT

Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Für Terminanfragen und Kursanmeldungen kontaktieren Sie mich
oder verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Meine Kontaktdaten:

DI (FH) Eva Wilhelm
shiatsu qualified practitioner

certified yoga teacher + spiraldynamik level basic

Mobil: +43 (0) 660/688 1002

info@shiatsu-evawilhelm.com
www.facebook.com/shiatsuevawilhelm

Shiatsu Mobil:

Hausbesuche sind unter bestimmten Bedingungen möglich.

Shiatsu Praxis und Yogakurse:

Porcia Center, 2. Stock
Neuer Platz 1
9800 Spittal an der Drau

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Shiatsu und Yoga Eva Wilhelm, Koschatstraße 5

Karte wird geladen - bitte warten...

Shiatsu und Yoga Eva Wilhelm, Koschatstraße 5 46.796240, 13.491055 Shiatsupraxis/Eva Wilhelm, in der Praxis Nr. 5, Koschatstraße 5,  9800 Spittal/Drau +43 660/6881002, info@shiatsu-evawilhelm.com

KONTAKTFORMULAR/ANFRAGE

Ihre Anfrage zur Terminbuchung oder Yogakursanmeldung

Schreiben Sie mir: Wenn Sie Fragen zu oder Interesse an meinen Angeboten haben, wenn Sie einen Termin oder Yogakurs buchen möchten, oder weil Ihnen die letzte Behandlung besonders gut gefallen hat. 

Füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und senden Sie es an mich.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht